Home

Das Fortbildungsangebot im Detail

Das Schulfach "Glück"- Einblicke und Inspirationen für den Religionsunterricht

Eine Veranstaltung der Konferenz von 15:00 bis 17:30 Uhr

In Deutschland unterrichten inzwischen Schulen in sechs Bundesländern das Unterrichtsfach „Glück“. Der Begründer dieses Schulfachs, Ernst Fritz-Schubert aus Heidelberg, charakterisiert sein Fach folgendermaßen: „Wir üben, was wir in Religion und Ethik gelernt haben.“ Das klingt interessant und provokativ zugleich.

Was verbirgt sich hinter diesem Fach? Was sind Inhalte, Methoden und Ziele? Und wo ergeben sich Schnittmengen mit oder gar Inspirationen für unseren Religionsunterricht?

Die Referentin, Gymnasiallehrerin und systemische Beraterin, gibt uns bei unserer Nachmittagskonferenz Einblicke in Inhalte und Lernziele ihres Schulfachs „Glück“ und erprobt mit uns persönlichkeitsstärkende Übungen und Methoden, die auch für den Religionsunterricht interessant sein können.

Referentin
Angelika Krumrey

Info
Konferenz der Religionslehrerinnen und Religionslehrer
Tobias Christmann (tobias.christmann(at)evkirchepfalz.de)

Anmeldung

Bitte nutzen Sie das Portal Fortbildung online (EFWI 21EA110003)